Am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, fand der Vereinsausflug des Gewerbevereins Großenlüder statt. Frühmorgens sind wir losgefahren, um Europas schönsten Rokokogarten in Veitshöchheim und das renovierte Schloss zu besichtigen.

Bis 1802 war es die Sommerresidenz der Fürstbischöfe von Würzburg. Nach dem Mittagessen machten wir bei herrlichem Wetter eine Schifffahrt nach Würzburg und konnten die schöne Landschaft rund um den Main genießen. Angekommen in Würzburg wurden wir vom Alten Kranen aus von Gästeführer Thomas Kröhnert ca. zwei Stunden durch die Altstadt geführt. Mit viel Hintergrundwissen und lustigen Anekdoten hat er die Stadtführung zu einem kurzweiligen Erlebnis werden lassen.

Weiter ging es dann am Spätnachmittag in den Weinort Sommerach zu einer kulinarischen Weinprobe beim Bioweingut Norbert Drescher. Herr Drescher klärte uns über die Unterschiede der kredenzten Weine auf. Nach einem kulinarischen Büfett und einem gemütlichen Abend im Gärtchen traten wir gegen 21.00 Uhr die Heimreise an.